Erfolgreich in die Umsetzung eines neuen Projektes

04. May 2021

Erfolgreich in die Umsetzung eines neuen Projektes

Trotz der Corona bedingten Einschränkungen ist es in einem umfangreichen Projekt gelungen, mit der praktischen Umsetzung der Optimierung des Abfallmanagements zu beginnen. Incycle konnte zu Beginn des Jahres unter strengen hygienischen Bedingungen die Schulungsmaßnahmen durchführen und damit den Kundenstandort in die Realisierung der ersten Maßnahmen entlassen.

Das Besondere an diesem Projekt war, dass die Optimierung der logistischen Abläufe und der qualitativen Bedingungen der einzelnen Abfallfraktionen während komplexer Umbauarbeiten u.a. an den Produktionsanlagen und des Abfallhofs stattfand.
Ein wichtiger Aspekt des Projekts war die Steigerung der Abfallqualitäten durch die verbesserte sortenreine Trennung unterschiedlicher Wertstoffe. So konnte für verschiedene Materialien eine rohstoffliche Verwertung ermöglicht werden, auch andere Stoffe konnten in der Abfallhierarchie auf ein höheres Niveau gehoben werden.

Ein anderer wichtiger und wirtschaftlich bedeutender Punkt war die Prüfung und Vorbereitung, der Zuführung bestimmter organischer Abfälle als Bestandteil für die Herstellung von Futtermittel. Dadurch werden diese Produktionsabfälle nicht nur monetär attraktiv verwertet, gleichzeitig wird auch gemäß den Anforderungen der EU als Konsequenz weniger landwirtschaftliche Fläche zur Herstellung von Futtermitteln benötigt. Durch intensive Analysen und Prozessbewertungen konnten weitere Potenziale in den Bereichen der Abfallvermeidung, der Substituierung und der Vorbereitung von Materialkreisläufen und Rücknahmesysteme lokalisiert werden.

Insgesamt ist das formulierte Ziel, dass das Unternehmen damit den bisherigen Anteil an gewerblichen gemischten Abfällen um 67% reduziert und die Gesamtabfallkosten kontinuierlich auf 57% senken wird.